Dienstag, 23. August 2011

Urkunde + Gewerbeanmeldung Teil 6

Halli Hallo Ihr Lieben,

ich habe doch mit meinem Twinkle Toe den 2. Platz beim Gläsernen Teddy in einer der Anfänger Kategorien gemacht. Letzte Woche kam dann der lang ersehnte Umschlag von Kuscheltier News an.

Und wir haben uns Alle wahnsinnig gefreut! 




Von meiner Gewerbeanmeldung  gabs dann Anfang letzter Woche auch noch News, über die ich mich aber wahnsinnig geärgert habe. Ich hatte doch das Schreiben der Bauaufsichtsbehörde bekommen, und sollte mein Gewerbe beschreiben,... hatte ich ja Alles brav ausgefüllt und zurückgeschickt. Da kommt doch tatsächlich ein Schreiben von denen zurück, dass ich für die "Prüfung" eines NICHT veränderten Zustandes "33 EURONEN" zahlen soll! Ich mußte mir das Ding zweimal durchlesen und habe mich echt am Kopf kratzen müssen! Ich meine, ich kanns ja verstehen, dass die Geld verlangen, wenn Jemand ne Praxis oder ein Geschäft in seinem Wohnhaus errichten will, aber doch nicht, wenn ich auf der Couch sitze und Bären nähe??? Habe dann erst mal bei ein paar lieben Bärenfreunden nachgefragt und die hatten mir bestätigt, dass sie so eine Zahlungsaufforderung nicht bekommen haben. Ich habe dann jetzt erst mal nicht gezahlt und denen einen Brief zurückgeschrieben, da man gegen die Gebührenerhebung wiedersprechen kann. Ich gehe aber zu 99 % davon aus, dass da ein Mahnschreiben hinterher kommt... mal abwarten... *grummel*

Ich wünsche Euch Allen noch eine stressfreie, sonnige Arbeitswoche!

Liebe Grüsse und Knoooooooooootzsch,
Eure NikZ

Kommentare:

  1. Gegen die Kostenfestsetzung würde ich auch widerspruch einlegen... sehr ärgerlich grml

    nicht verzagen... die müssen dem Widerspruch jetzt erstmal abhelfen, dir nochmal schreiben und erklären warum du zahlen musst... da werden se dich nochmal auffordern zu zahlen... aber ich glaub da kommste nicht gegen an ... sprach die Dame vom Amt

    Lg Silke

    AntwortenLöschen
  2. Âlso erst mal HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zu Twinkle Toes Platz auf dem Treppchen!!! Den hat er sich vedient!!!

    Und nun muss ich mal eine Frage wegen dem Gewerbe loswerden: was um Himmels Willen hast Du denn da angemeldet, dass Du derart mit Bescheiden, Formularen und und und zugeschmissen wirst? Ich habe "damals" ausdrücklich ein "Kleingewerbe" (was es ja auch allerhöchstens ist) angemeldet und hab' außer von Finanzamt und IHK keinerlei Post bekommen. Schon gar nicht wegen Räumlichkeiten und Arbeitsstunden... *völligverwirrtguck*

    Viele liebe Brummbärengrüße
    vom Tinchen

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann mich eigentlich nur voll dem Tinchen anschließen, 1. was den Glückwunsch zu dem verdienten Erfolg von Twinkle Toes angeht und 2. in Bezug auf den Bürokratismus. Bei mir waren es auch nur Finanzamt und IHK.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Halli Hallo :o)
    Ich habe auch ein Kleingewerbe angemeldet. Dies kann man aber erst, wenn man die Formulare vom Finanzamt ausfüllt und zurückschickt. Bei der Anmeldung auf dem Gewerbeamt geht das noch nicht. Die Schreiben von der BG sind aber wohl normal, das haben mehrere bekommen. Anscheinend ist das irgendwie von Gemeinde zu Gemeinde auch Alles unterschiedlich. Im Gegensatz zu Anderen waren ja auch die Gebühren, die ich bei der Anmeldung gezahlt hatte recht hoch.

    Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Hach neeeeee, Ihr Saarländer aber auch immer... ;-)))
    Na, ich hoffe, das Formulargedöns hat nun bald mal ein Ende für Dich.

    Liebe Brummbärengrüße
    vom Tinchen

    AntwortenLöschen
  6. Gratuliere zum zweiten Platz. Da war Eure Freude sicher groß.

    Und wegen der Gewerbeanmeldung lass Dich nicht unterkriegen. Ich hatte auch jede Menge Formulare auszufüllen und die Anmeldung hat mich (hier in Berlin) auch 28,- EUR gekostet. So isr die Bürokratie eben.

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  7. Ja anscheinend liegt das daran,dass das Saarland so klein ist und zu wenig Gewerbeanmeldungen hat. Dann wird das Alles auf die "Kleinen" umgelegt. Ich habe für meine Gewerbeanmeldung 45 Euronen bezahlt! Das sind stattliche 17 Euronen mehr als in Berlin! Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass unser Rathaus (in dem sich auch das Gewerbeamt befindet) gerade gaaaaaaaanz günstig ;o) renoviert wurde....

    Liebe Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nicole !!
    Zuerst einmal möchten wir Dir herzlich zum 2. Platz gratulieren !!!

    Aber sag mal, was ist denn das für ein Hickhack mit Deiner Gewerbeanmeldung.
    Wo in Himmels willen wohnst Du das das soooooo aufwendig ist, hihihi !!!
    Bei uns war das damals eine Anmeldung bei der Stadt, und dann natürlich Post von IHK und Krankenkasse und so, aber das war's auch.
    Seither gibt's einmal im Jahr ne Einnahme-Überschuß-Erklärung und damit ist alles ok ;O))))
    Na, wir wünschen Dir jedenfalls weiterhin viel Durchhaltevermögen, hihihi !!!
    Ganz liebe Grüße
    Jan und Kirsten

    AntwortenLöschen
  9. Naja.. bisher wars ja nur das Finanzamt, die Berufsgenossenschaft, die Bauaufsichtsbehörde und die IHK... soweit ich informiert bin kommt dann noch die Müllabfuhr und die Krankenkasse. Also nur noch zwei. *ggg* in der Hoffnung, dass es im Saarland nicht noch ein Amt mehr gibt, dass ich vergessen habe... mhhhhhhhhhhh...nee, dass schreib ich jetzt nicht... will ja keine schlafenden Hunde wecken :oD Einfallen würde mir da ja noch was....

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. To be able to make a Teddy Bear must be wonderful!! Just wonderful!

    AntwortenLöschen
  11. ein Bärchen hat den 2 Platz verdient - da kannst wirklich stolz sein auf so ein Prachtkerlchen ;-)
    Boaaaahhhh - schon wieder ein Amt das Geld will ?!?!? Mal gespannt was bei mir noch kommt ??? Bisher nur Finanzamt und bei mir hat die Gewerbeanmeldung Euro 10,23 gekostet ;-)
    LG Sandra

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails